Über 30 Jahre Inform Fitness in Dinkelsbühl: Erleben Sie unsere angenehme Atmosphäre und vielfältige Trainings-Möglichkeiten auf über 2.000 qm.

  • home001.jpg
  • home002.jpg
  • home003.jpg
  • home005.jpg
  • home006.jpg
  • home008.jpg
  • home009.jpg
  • home010.jpg
  • home012.jpg

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Vertragsbedingungen von
Inform ganzheitlich gesund
Inhaber: Klaus Wirth
Rudolf-Schmidt-Str. 22
91550 Dinkelsbühl

Stand: 01.06.2016

 

  1. MIETVEREINBARUNG
    Die Mietvereinbarung beinhaltet die Benutzung des gebuchten Grundpakets, sowie die dazu gebuchte Zusatzleistung, Mitbenutzung der Clubräume (Bistro, Umkleide und Duschen) und die Teilnahme an sportlichen und/oder geselligen Aktivitäten des Clubs. Eine Sporttauglichkeit ist zur Nutzung der Einrichtung daher nicht erforderlich. Für Kleidung, Wertgegenstände, Geld und sonstige persönliche Gegenstände des Mitglieds kann keine Haftung übernommen werden.

  2. Clubkarte
    Das Mitglied erhält bei Abschluss der Mietvereinbarung eine Clubkarte, die ihm den Zutritt zum Studio ermöglicht. Ohne Mitnahme der Clubkarte ist der Zutritt in das Studio nicht möglich.
    Das Mitglied ist verpflichtet, für die sichere Verwahrung der Clubkarte zu sorgen. Einen Verlust der Clubkarte hat das Mitglied unverzüglich im Studio zu melden. Nach Meldung des Verlusts wird die Zahlungsfunktion der Clubkarte gesperrt und ab diesem Zeitpunkt wird das Mitglied vom Risiko ihrer missbräuchlichen Verwendung (z. B. durch Dritte) befreit.

    2.1 RÜCKGABE DER CLUBKARTE / GEBÜHR BEI VERLUST  DER CLUBKARTE
    Am Ende der Mitgliedschaft müssen die Clubkarte sowie die Milonkarte wieder abgegeben werden. Bei Verlust oder Beschädigung der Clubkarte wird eine Gebühr in Höhe von 19,90 € fällig.

    2.2 VERBOT DER WEITERGABE DER  CLUBKARTE
    Die Mitgliedschaft bei INFORM ist persönlich und kann nicht übertragen werden. Das Mitglied ist daher verpflichtet, die Clubkarte ausschließlich persönlich zu verwenden und nicht Dritten zu überlassen. Im Fall eines Verstoßes gegen diese Bestimmung verpflichtet sich das Mitglied zur Zahlung eines Schadenersatzes in Höhe von 220,- €. INFORM bleibt die Geltendmachung eines diesen Betrag übersteigenden Schadens vorbehalten. Weist das Mitglied nach, dass geringerer Schaden entstanden ist, schuldet das Mitglied lediglich den nachgewiesenen Betrag.

  3. NUTZUNG DER SPINDE
    Die von INFORM zur Verfügung gestellten verschließbaren Spinde dürfen vom Mitglied ausschließlich während seiner Anwesenheit im Studio genutzt werden. INFORM ist berechtigt, darüber hinaus verwendete Spinde zu öffnen.

  4. ZUSÄTZLICHE LEISTUNGEN / PRODUKTE
    Im Mitgliedsbeitrag ist das Entgelt für die Inanspruchnahme von zusätzl. angebotenen Leistungen und Produkten nicht enthalten. Solche zusätzlichen Leistungen werden gesondert berechnet.

  5. FÄLLIGKEIT DER BEITRÄGE UND DER SERVICE-PAUSCHALE
    Die Mitgliedsbeiträge werden jeweils im Voraus gemäß dem in der Mietvereinbarung festgelegten Zahlungsturnus fällig. Die Service-Pauschale wird halbjährlich im Voraus berechnet und ist erstmals mit der ersten Beitragszahlung fällig.

  6. KOSTEN BEI RÜCKBUCHUNG
    Das Mitglied ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass sein Girokonto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist die Abbuchung nicht möglich, sind die dadurch entstandenen zusätzlichen Kosten vom Mitglied zu tragen

  7. ZAHLUNGSVERZUG
    Befindet sich das Mitglied mit der Zahlung eines Betrags, der zwei Monatsbeiträgen entspricht, in Verzug, so werden die Beiträge für die gesamte Laufzeit sofort zur Zahlung fällig.
    INFORM ist in diesem Falle  berechtigt, den Vertrag außerordentlich aus wichtigem Grund zu kündigen. Das Mitglied ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass sein Girokonto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist die Abbuchung nicht möglich, sind die dadurch entstandenen zusätzlichen Kosten vom Mitglied zu tragen.

  8. VERZUGSKOSTEN
    INFORM behält sich das Recht vor, dem Mitglied Verzugskosten in Rechnung zu stellen. Hierunter fallen auch die Kosten einer zweckentsprechenden Rechtsverfolgung.

  9. HAUSORDNUNG
    INFORM hat eine für die Mitglieder verbindliche Hausordnung aufgestellt, welche im Studio aushängt. Die Hausordnung enthält insbesondere Regelungen zur zulässigen Nutzung der Geräte/des Studios und zur Wahrung der Rechte anderer Mitglieder.

  10. WEISUNGSBERECHTIGUNG
    Das anwesende Personal ist berechtigt, soweit dies zur Aufrechterhaltung eines geordneten Betriebes des Studios, der Ordnung und Sicherheit oder Einhaltung der Hausordnung nötig ist, Weisungen zu erteilen. Diesen Weisungen ist Folge zu leisten.

  11. ÄNDERUNGEN VON MITGLIEDSDATEN
    Das Mitglied ist verpflichtet, jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse [auch E-Mail-Adresse], Bankverbindung etc.) INFORM unverzüglich mitzuteilen. Kosten, die INFORM dadurch entstehen, dass das Mitglied die Änderung der Daten nicht unverzüglich mitteilt, hat das Mitglied zu tragen.

  12. STILLLEGUNG DER MITGLIEDSCHAFT
    Das Mitglied hat nur in schwerwiegenden Fällen (z.B. Krankheit) die Möglichkeit, seine Mitgliedschaft 4 wochenweise (Buchungszyklus) stillzulegen. Die beabsichtigte Stilllegung ist bei INFORM mindestens 14 Tage vor dem gewünschten Beginn der Stilllegung zu beantragen. Für die Dauer der Stilllegung ist das Mitglied von der Zahlung des Mitgliedsbeitrags befreit und verpflichtet sich eine Ruhegebühr von 1 € pro Woche zu entrichten. Leistungen von INFORM können in diesen Zeitraum nicht in Anspruch genommen werden. In diesem Falle verlängert sich die Mitgliedschaft entsprechend, die vereinbarte Kündigungsfrist bleibt hiervon jedoch unberührt. Ein Anspruch auf Stilllegung besteht nicht, wenn der Vertrag bereits gekündigt ist oder INFORM zu einer außerordentlichen Kündigung des Vertrages berechtigt ist.

  13. KÜNDIGUNG BEI UMZUG
    Bei Umzug in eine andere Stadt/Gemeinde (mind.25 km Entfernung) steht dem Mitglied ein Sonderkündigungsrecht zu, das mit einer Frist von sechs Wochen zu einem Buchungstermin gegen Vorlage einer Anmeldebestätigung der jeweiligen Stadt/Gemeinde ausgeübt werden kann.

  14. PREISANPASSUNGSRECHT
    INFORM ist berechtigt, den wöchentlichen Mitgliedsbeitrag um 0,25 € pro Jahr zu erhöhen

  15. SONSTIGES
    Mündliche Nebenabreden gelten nur, wenn sie schriftlich bestätigt sind.

  16. UNWIRKSAMKEIT EINZELNER BESTIMMUNGEN
    Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt.