Das Fitness-Studio in Dinkelsbühl. Vielfältige Trainingsmöglichkeiten, Wellness, Sauna und Gesundheit: Erleben Sie unsere angenehme Atmosphäre auf über 2.000 qm. Seit über 30 Jahren!

  • home001.jpg
  • home002.jpg
  • home0025-1000108_1920q.jpg
  • home005.jpg
  • home006.jpg
  • home008-1000269_1920q.jpg
  • home009-1000308_1920q.jpg
  • home010.jpg

Allgemeine Geschäftsbedingungen
von INFORM Fitness Dinkelsbühl

Stand: 28.06.2022


1.SPRACHLICHER HINWEIS
Soweit in den vertraglichen Regelungen oder den nachfolgenden AGB die männliche oder weibliche Sprachform verwendet wird, geschieht das lediglich zur sprachlichen Vereinfachung. Die Regelungen gelten gleichermaßen für Angehörige sämtlicher Geschlechter. 

2. LEISTUNGEN
2.1 Das Mitglied ist zum Besuch des Studios während der Öffnungszeiten berechtigt und zur Nutzung der allgemeinen Fitnessgeräte bzw. zur Nutzung der im jeweiligen Vertrag festgelegten Bereiche. Nicht im monatlichen Beitrag enthalten sind zusätzlich buchbare, als solche gekennzeichneten, kostenpflichtige Zusatzleistungen (wie z.B. Sauna/Wellness, Getränkeflat, five® Rücken-u. Gelenktraining etc.).
2.2 Leistungsbeschreibungen
2.2.1 Das Startpaket umfasst eine Körperstatusfeststellung sowie eine darauf gestützte Erstellung eines individuellen Trainingsplans und die Einweisung in die entsprechenden Geräte.
2.2.2 Die Auswahl der nachfolgenden Leistungsbestandteile – soweit vom Mitglied gewählt und gebucht – umfasst:
Gerätetraining = berechtigt zur Nutzung der allgemeinen Fitness-u. Kraftgeräte und des Cardiobereiches
Auswahl Milon Zirkel = berechtigt zur Nutzung des im Studio bereitgestellten Milon Zirkels, dessen Geräte ein elektronisch gesteuertes Training ermöglichen
Auswahl five® Rücken-u. Gelenkzentrum = berechtigt zur Nutzung des extra ausgewiesenen Bereiches mit speziellen Übungen für Rücken, Gelenke und Beweglichkeit (insbesondere an five®-Geräten)
Auswahl Sauna/Wellness = berechtigt zur Nutzung des Sauna-u. Wellnessbereiches und der dazugehörigen Wellnessumkleiden
Auswahl Getränke-Abo = berechtigt den Kunden zum Verzehr von Wasser- u. Mineralgetränken aus der dazu eingerichteten Getränkezapfanlage in unbeschränkter Menge während der Trainingszeiten. Eine Mitnahme dieser Getränke oder die Weitergabe dieser Getränke an Dritte ist vom Getränke-Abo genauso wenig erfasst, wie der Verzehr der im Bistrobereich gesondert angebotenen Getränke.
2.4 Für Minderjährige zeichnet der Erziehungsberechtigte, der zugleich bestätigt, gesetzlich zur Vertretung befugt zu sein.

3. DAUER
3.1 Das Vertragsverhältnis wird auf die im jeweiligen Vertrag bestimmte Dauer abgeschlossen.
3.2 Die Kündigung bedarf der Textform.
3.3 Gesetzliche Ansprüche wie insbesondere das Widerrufsrecht für Verbraucher bei Abschluss eines Mitgliedsvertrages Online oder außerhalb unserer Geschäftsräume gelten in jedem Fall. Verbraucher haben demnach bei ausschließlich im Wege des Fernabsatzes geschlossenen Verträgen (über Telefon, Fax oder Online) das Recht, binnen 14 Tagen ab Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten. Für die Erklärung des Rücktritts kann unser Muster-Widerrufsformular verwendet werden. Die Auflösung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.
3.4 Bei Online-Vertragsabschluss steht es beiden Vertragsteilen frei, das Vertragsverhältnis innerhalb der ersten 14 Tage ab Vertragsabschluss, ohne Angabe von Gründen schriftlich aufzulösen. Diese Auflösung tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft, ab diesem Tag können die Leistungen des Studios nicht mehr genutzt werden.
3.5 Wiederholte Online Anmeldung: Wenn der Verbraucher die Leistungen des Studios in Anspruch nimmt und den Vertrag innerhalb der Rücktrittsfrist widerruft, hat er einen angemessenen Beitrag für die Nutzung zu bezahlen. Dieser ergibt sich aus dem Preis des jeweiligen aktuellen Einzeleintritts, ist jedoch mit dem im ursprünglichen Vertrag vereinbarten monatlichen Entgelt beschränkt. Ausgenommen hiervon ist eine kostenlose Testphase bei erstmaliger Anmeldung.
3.6 Vorzeitige Vertragsauflösung
INFORM kann das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grund jederzeit vorzeitig auflösen. Wichtige Gründe sind insbesondere: Zahlungsverzug trotz erfolgter Mahnung; Begehung einer strafbaren Handlung durch das Mitglied im Studio; schuldhafte Verursachung von Personen und/oder Sachschäden im Studio; unsittliches oder grob anstößiges Verhalten; grobe Verstöße gegen die Hausordnung/Saunaordnung; unberechtigte Missachtung von Weisungen des Studiopersonals; Besitz, Konsum oder Anbieten verbotener Stoffe;

4. CLUBKARTE
Die Mitgliedschaft bei INFORM ist persönlich und kann nicht übertragen werden. Das Mitglied erhält bei Abschluss der Mietvereinbarung eine Clubkarte, die ihm den Zutritt zum Studio ermöglicht. Ohne Mitnahme der Clubkarte ist der Zutritt in das Studio nicht möglich. Das Mitglied ist daher verpflichtet, die Clubkarte ausschließlich persönlich zu verwenden und nicht Dritten zu überlassen. Im Fall eines Verstoßes gegen diese Bestimmung verpflichtet sich das Mitglied zur Zahlung eines Schadenersatzes in Höhe von 220,- €. INFORM bleibt die Geltendmachung eines diesen Betrag übersteigenden Schadens vorbehalten. Weist das Mitglied nach, dass geringerer Schaden entstanden ist, schuldet das Mitglied lediglich den nachgewiesenen Betrag. Das Mitglied ist verpflichtet, für die sichere Verwahrung der Clubkarte zu sorgen. Einen Verlust der Clubkarte hat das Mitglied unverzüglich im Studio zu melden. Nach Meldung wird die Zahlungsfunktion der Clubkarte gesperrt und ab diesem Zeitpunkt wird das Mitglied vom Risiko ihrer missbräuchlichen Verwendung (z. B. durch Dritte) befreit.
Bei Verlust oder Beschädigung der Clubkarte muss gegen Gebühr eine neue Karte im Studio ausgestellt werden. 

5. BEITRÄGE / ZAHLUNGEN
5.1. Beiträge werden gemäß den Vereinbarungen des jeweiligen Vertrages fällig. Das einmalige Startpaket wird zu Beginn der Mitgliedschaft fällig (nach der Testphase, sofern diese vereinbart ist). Die halbjährliche Verwaltungs-u. Servicepauschale ist erstmals gemäß den jeweiligen vertraglichen Bestimmungen fällig sowie in der Folgezeit jeweils nach Ablauf von 6 weiteren Monaten.
5.2 Sämtliche Beiträge verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
5.3 Zahlungsverzug
Das Mitglied ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass sein Girokonto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist die Abbuchung nicht möglich, sind die dadurch entstandenen Kosten vom Mitglied zu tragen. Hierunter fallen auch die Kosten einer zweckentsprechenden Rechtsverfolgung, insbesondere Mahn-u. Inkassospesen, Gerichtsgebühren und Rechtsanwaltskosten. Inform behält sich vor im Falle des Zahlungsverzuges ein Inkassobüro oder einen Rechtsanwalt mit der Einbringung zu betrauen. Befindet sich das Mitglied mit der Zahlung eines Betrags, der zwei Monatsbeiträgen entspricht, in Verzug, ist INFORM berechtigt, den Vertrag außerordentlich aus wichtigem Grund zu kündigen und die Beiträge für die gesamte Laufzeit fällig zu stellen.
5.4 Preisanpassungsrecht
INFORM ist berechtigt, den monatlichen Mitgliedsbeitrag um bis zu 3,00 € pro Jahr zu erhöhen.
5.5 Kostenlose Testphasen gelten generell nur für Personen wohnhaft oder mit Arbeitsplatz im Einzugsbereich des Studios (max. 25 km Entfernung) und werden nur einmalig pro Person gewährt.

6. AUFKLÄRUNG
Das Mitglied wurde von INFORM darüber aufgeklärt, dass (außer der Ersteinweisung und sofern nicht vertraglich anders vereinbart) im monatlichen Beitrag keine Trainingseinweisung oder Betreuung enthalten ist und das Mitglied eigenständig an den Geräten trainiert bzw. die Bedienung dieser Geräte bekannt ist. Sollte dies nicht der Fall sein, muss vom Mitglied ein zusätzliches Einweisungstraining gebucht werden.

7. ÄNDERUNGEN VON MITGLIEDSDATEN
Das Mitglied ist verpflichtet, jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse [auch E-Mail-Adresse], Bankverbindung etc.) INFORM unverzüglich mitzuteilen bzw. Änderungen selbständig über die Studio App vorzunehmen. Kosten, die INFORM dadurch entstehen, dass das Mitglied die Änderung der Daten nicht unverzüglich mitteilt, hat das Mitglied zu tragen.

8. RUHEZEITMÖGLICHKEIT
Die gegenseitigen Leistungsverpflichtungen aus diesem Vertrag können im gegenseitigen Einverständnis bei nachgewiesener Verhinderung von mindestens 4 Wochen (z.B. Krankheit/Verletzung, Schwangerschaft) für einen im Voraus zu bestimmenden Zeitraum ausgesetzt werden. Hierfür ist ein Nachweis durch ärztliche Bestätigung notwendig. In diesem Falle verlängern sich Mitgliedschaften mit Vertragsdauer entsprechend, die vereinbarte Kündigungsfrist bleibt hiervon jedoch unberührt. Für die Dauer der Ruhezeit ist das Mitglied von der Zahlung des Mitgliedsbeitrags befreit und verpflichtet sich eine Ruhegebühr von 6 € pro Monat bei monatlicher Zahlungsweise bzw. 1 € pro Woche bei vierwöchentlicher Zahlungsweise zu entrichten. Die Stilllegung kann nicht rückwirkend beantragt werden. Ein Anspruch auf Stilllegung besteht nicht, wenn der Vertrag bereits gekündigt ist oder INFORM zu einer außerordentlichen Kündigung des Vertrages berechtigt ist.

9. HAUSORDNUNG UND SAUNAORDNUNG
INFORM hat eine für die Mitglieder verbindliche Hausordnung und eine Saunaordnung aufgestellt, welche im Studio aushängen. Diese enthalten insbesondere Regelungen zur zulässigen Nutzung der Geräte, des Studios, des Sauna-/Wellnessbereiches und zur Wahrung der Rechte anderer Mitglieder. Das Mitglied verpflichtet sich, die geltende Hausordnung und die Saunaordnung einzuhalten.

10. WEISUNGSBERECHTIGUNG
Das anwesende Personal ist berechtigt, soweit dies zur Aufrechterhaltung eines geordneten Betriebes des Studios, der Ordnung und Sicherheit oder Einhaltung der Hausordnung nötig ist, Weisungen zu erteilen. Diesen Weisungen ist Folge zu leisten.

11. HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Inform haftet für Schäden an von Mitgliedern eingebrachten Gegenständen nur dann, wenn der Schaden auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln bzw. Unterlassen von Mitarbeitern des Studios oder sonstigen Personen, die INFORM zuzurechnen sind, zurückzuführen ist. Solche Schäden sind INFORM unverzüglich anzuzeigen.

12. Mündliche Nebenabreden gelten nur, wenn sie schriftlich bestätigt sind.

13. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt.


WIDERRUFSBELEHRUNG

Nachfolgend belehren wir Sie über ihr gesetzliches Widerrufsrecht, dass Ihnen bei Abschluss eines Mitgliedsvertrages Online oder außerhalb unserer Geschäftsräume zusteht.
Widerrufsrecht: Sofern der Vertrag Online oder außerhalb unserer Geschäftsräume abgeschlossen wurde, haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Inform, Inh. Klaus Wirth, Rudolf-Schmidt-Str. 22, 91550 Dinkelsbühl, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 09851 1395, Fax 09851 53475) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Vertragsleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht.

Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:
per Post: Inform, Rudolf-Schmidt-Str. 22, 91550 Dinkelsbühl; per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über die Mitgliedschaft im Fitnessstudio
Unterschrieben am _________________________________________________________________

Name des Verbrauchers _____________________________________________________________

Anschrift des Verbrauchers ___________________________________________________________

Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier) _________________________________

Ort, Datum ________________________________________________________________________